Produktfotografie für eine erfolgreiche Präsentation

Produktfotograf aus Recklinghausen - Produktfotografie & Bildnachbearbeitung für eine erfolgreiche Präsentation

Die Qualität einer Produktfotografie hängt von vielen, mehr oder weniger wichtigen Faktoren ab. Der Produktfotograf benötigt Vorstellungskraft, technisches Wissen, Erfahrung und ein geschultes Auge für Lichtverhältnisse, Bildkomposition und Deteils. Zusammengenommen bestimmen diese Faktoren ob ein Foto zu einem erfolgreichen Bild werden kann. Die Produktfotografie und Objektfotografie sind wichtige Segmente der Werbefotografie. "Know How" hat der Produktfotograf  vollständige Kontrolle über alle relevanten Parameter die die Wirkung des Endproduktes ausmachen.

 Es geht hier um die angemessene fotografische Präsentation von Objekten aller Art. Die Aufnahmen finden sich unter anderen in Produktkatalogen, Prospekten, Zeitschriften und Flyern wieder. Als Produktfotograf fotografiere ich kleine bis mittelgroße Objekte unter Berücksichtigung wichtiger gestalterischer Prinzipien wie: ideale Lichtführung, geeignete Perspektive, interessante Komposition. Sie erhalten perfekte Fotos ohne störenden Hintergrund, Schatten und Spiegelungen.

Die bildgestaltung in der Produktfotografie

der Produktfotograf achtet auf eine attraktive Gestaltung und auf eine interessante Lichtführung. Wichtig ist der  Schattenwurf, sowie eine fesselnde Perspektive und gegebenenfalls ein passender Hintergrund. Die Gestalltung wird unter Umstenden durch den Produktfotografen der jeweiligen Zielgruppe angepasst, dabei ist abzuwiegen in wie weit sich das Abbild  von seiner sachlich dokumentierenden Wirkung entfernen soll und kann und welcher suggestive Darstellungsgrad zulässig ist.

 

 

Im weiteren Schritt geht das aufgenommene Bild in die Phase der digitalen Bilnnachbearbeutung und des Fotodeseigns. Die digitalen Bildbearbeitungsprogramme sind fester Bestandteil der Arbeit jedes professionellen Produktfotografen. die nachträgliche Bildbearbeitung erlaubt dem Fotografen, die Aufgenommenen Fotos zu perfektionieren in dem Farbkorrekturen vorgenommen werden. Desweiteren werden Retuschen, Fluchtlinien korrekturen, Tonwerte und Helligkeiten nachträglich angepasst. Mit dem entsprächendem "Know How" hat der Produktfotograf  vollständige Kontrolle über alle relevanten Parameter die die Wirkung des Endproduktes ausmachen.